Wasserversorgung gekappt !!!

später Vormittag…

…die Sonne brennt heiss, ein schöner Tag wie um diese Jahreszeit üblich, jedoch Ungewöhnliches spielt sich vor dem Tor zum “Ort des Entstehens” ab!


Mitten in der Nacht…

um ca. 2 Uhr in der Nacht, geben die Hunde an. Ein junger Mann 16 Jahre alt, hat in unserem Privat Bereich bei unseren Schlafzelten Zuflucht gesucht.

Pete stellt ihn, klärt die sehr ungewöhnliche Situation und lässt ihn schlussendlich bei uns übernachten.

Am folgenden Morgen mit einem Frühstück gestärkt bedankt er sich, um nun doch noch, so sein ursprüngliches Ziel wie er erklärte, seinen Freund hier im Süden der Insel, welcher jetzt im Verlauf des Morgens wieder Zuhause sein soll, zu besuchen.

später Vormittag…

…die Sonne brennt heiss, ein schöner Tag wie um diese Jahreszeit üblich, jedoch Ungewöhnliches spielt sich vor dem Tor zum “Ort des Entstehens” ab!

Ein uns bekannter Mitarbeiter des lokalen Wasserverteilungs-Unternehmens, ist offensichtlich damit beschäftigt den Anschluss zu unserer Wasserversorgung hin, freizulegen.

Er macht sich an der Zuleitung zu schaffen. Auf meine verwunderte Anfrage hin, was dies zu bedeuten habe, erklärt er mir, mit Achselzucken und einem sichtlich und spürbaren Unwohlsein, dass er die Zuleitung halt kappen müsse…

…”nein-nein”, es habe nicht damit zu tun, dass wir anstehende Rechnungen nicht bezahlt hätten, entgegnete er auf meine Nachfrage hin. Vielmehr damit, dass der Eigentümer des Anwesens diesen Auftrag, verfügt habe.

Er bemüht sich zum seinem Firmenfahrzeug um mir ein Papier vorweisen zu können, welches mich davon überzeugen kann, dass er so handeln müsse.

Mein erster Gedanke <unsere Pflanzen> wie können wir diese (über 420) von uns über die Jahre hinweg gepflanzten Lebewesen, nun ohne das so unverzichtbare Lebenselixier, versorgen. – nicht zu schweigen von unseren Gästen, unseren Haustieren und uns selbst!

Die Gedanken scheinen sich zu überschlagen!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.